Bauteile – Daraus besteht der Kreidemarker!

Wie ist der Kreidemarker zusammengesetzt? Die Bauteile!

Der Kreidemarker von Reemara ist aus verschiedenen Komponenten zusammengesetzt. Aus einer Kappe, einem Schwamm, einer Hülle und einer Stiftspitze. Diese Teile können beliebig ausgetauscht werden.

Hier eine ausführliche Beschreibung über die einzelnen Bauteile des Kreidemarkers.

Kappe

Die Kappe ist mit einem eleganten Schriftzug versehen. Dieser bezeichnet die jeweilige Farbe des Markers. Ein kurzzeitiges Fehlen der Kappe hat keinen Einfluss auf die Schreibqualität des Markers. Sollte dieser nicht wie gewohnt schreiben, reicht es aus die Spitze kurz anzufeuchten. Danach kann der Marker wieder einwandfrei verwendet werden.

Hülle

Im Inneren der Hülle des Markers befindet sich ein Schwamm. Dieser Schwamm ist mit einer Kreideflüssigkeit gefüllt. Die Hülle des Markers kann ganz einfach aufgeschraubt werden. Dadurch ist es möglich, denn Schwamm im Inneren auszutauschen.

Schwamm

Der Schwamm speichert die Kreideflüssigkeit im Inneren des Markers. Die Flüssigkeit wird bei der Verwendung konzentriert in die Markerspitze abgegeben. Durch die einfache Austauschbarkeit des Schwammes ist der Kreidemarker sehr umweltfreundlich.

Spitze

Die 3-mm-Präzisionsspitze sorgt für ein elegantes Schreiben und Zeichnen. Die Spitze gibt die Kreideflüssigkeit bei der Verwendung nur sehr konzentriert ab. Dadurch bleibt das Schreibbild gleichmäßig und sauber. Ein vorheriges Pumpen, um die Flüssigkeit in die Markerspitze zu befördern, ist dank des Schwammes im Inneren, nicht nötig. Durch die konzentrierte Flüssigkeitsabgabe verschmiert und verläuft die Farbe nicht.

Kappe Kreiedemarker